MIKROHAARPIGMENTIERUNG
SCHULUNG

Die Mikrohaarpigmentierung (Scalp Micro Pigmentation-SMP) ist eine nicht-chirurgische Behandlung, die es erlaubt, die Wirkung voller Haare zu erzeugen. Wenn Sie sich eine Haarverdichtung wünschen, aber eine Eigenhaartransplantation nicht in Frage kommt, dann ist eine Mikrohaarpigmentierung eine nicht-chirurgische Alternative. Die Mikrohaarpigmentierung lässt sich vielseitig einsetzen: Als Abdeckung von Narben, als optisch höhere Dichte bei lichtem Deckhaar oder für Männer, die zu jung für eine Haartransplantation sind.

Die Mikrohaarpigmentierung ist einer Tätowierung ähnlich und imitiert natürlich aussehende Haarstoppeln. Die Behandlung besteht aus 2-4 Behandlungen. Die Behandlung, ähnlich wie bei Permanent Make up, muss je nach Hautbeschaffenheit alle paar Jahre wiederholt werden.

Dies steigert die Kundenbindung und den Umsatz.

Lerninhalte der Mikrohaarpigmentierung Schulung:

  •     - Rechtliche Grundlagen und Einleitung
  •     - Sicherheits- und Hygienemaßnahmen
  •     - Dermatologie / Physiologie der Haut
  •     - Gerätekunde und Hygienemodule
  •     - Farben und Farbenlehre
  •     - Gesichtsaufbau und Formenlehre
  •     - Richtiges Ausmessen
  •     - Einrichtung des Arbeitsplatzes
  •     - Beratungsgespräch mit dem Kunden
  •     - Arbeitsvorgehen / Behandlungsablauf
  •     - Nachbehandlung
  •     - Einwilligungserklärung
  •     - Übung auf der Kunsthaut
  •     - Arbeiten an Modellen

Details der Mikrohaarpigmentierung Ausbildung im Überblick:

  •     - Dauer Permanent-Make-up Schulung: 1 Tag
  •     - Zertifikat: „Mikrohaarpigmentierung"
  •     - Investition (1 Tag): 899,- Euro; inkl. Gerät 1990,- Euro
  •     - Inklusive Schulungsunterlagen und Zertifikat
  •     - Modelle: Es können eigene Modelle mitgebracht oder über uns gebucht werden

BESUCHEN SIE MICH IN MEINEM INSTITUT